1. The Work Forum am 9. April 2016 in München

Unter dem Titel "The Work Forum" wird am Tag nach dem Mitgliedertreffen, also am Samstag, 9. April 2016, in München die erste vtw-Fachtagung stattfinden. Es soll ein Tag sein, an dem wir

  • uns austauschen und vernetzen

  • erfahren, wie andere The Work mit sich und ihren Klienten/-innen anwenden

  • berichten, wie The Work unser Leben verändert hat

  • gemeinsam tiefer in Themen rund um The Work eintauchen und miteinander worken

  • Informationen und Erfahrungen sammeln können zu Themen, die The Work sehr nahe sind, wie z. B. Meditation.

Das The Work Forum ist eine öffentliche Veranstaltung. Es wird auch eine Einführung in The Work geben, daher sind explizit auch Menschen eingeladen, die neu bei The Work sind.

Wir freuen uns besonders, dass Byron Katie am Abend per Live-Videoübertragung dabei sein wird!

Das Programm des 1. The Work Forums findest du unten. Außerdem steht es hier zum Download bereit: Programmflyer als PDF herunterladen

>> Hier geht's zur Anmeldung

Programm

Moderation des The Work Forums: Chris Spieler

10.00 - 10.15 Uhr:

Begrüßung (Susanne Keck)

10.15 - 10.45 Uhr:

Ralf Giesen, vtw-Vorstandsvorsitzender, im Interview mit Susanne Keck

10.45 - 11.00 Uhr:

Vorstellung des Programms (Susanne Keck)

11.00 - 11.30 Uhr:

Pause

11.30 - 13.00 Uhr:

Parallele Veranstaltungen

Raum 1: vtw Talks (Vorträge)

"The Work in der Neuorientierung - Sinn und Berufung leben" (Britta Naumann und Corinna Münzberg)

"Meine Mutter braucht mich - ist das wahr? Die Begleitung meiner Mutter in ihren letzten drei Lebensjahren" (Irene Binz)

"Und trotzdem heil sein - Burnout, Krankheit und The Work" (Katja Lutz-Deklerk)

Raum 2: Workshop

"Von Herzen begleiten mit The Work" (Colette Grünbaum)

Raum 3: Workshop

"Lieben was ist - Eine Einführung in The Work of Byron Katie" (Anne Urbanczyk)

Raum 4: Coaching

4 x 45 Min. Einzelcoaching (Hiekyoung Blanz und Banu Fischer)

13.00 - 14.30 Uhr

Mittagspause

Raum 4: Coaching

4 x 45 Min. Einzelcoaching (Carla Zenker und Ilse Christ)

14.30 - 16.00 Uhr

Parallele Veranstaltungen

Raum 1: vtw Talks (Vorträge)

"The Work und Business - Brücken bauen, Türen öffnen" (Gabriele Kofler und Walter Bertolini)

"Liebe kennt keinen Groll - mit The Work vom Trennungsleid ins Mitgefühl" (Angelika Waller)

"Über meinen Vater gibt es nur Positives zu sagen - Wie ich mit The Work einen neuen Vater bekam" (Sabine Barz)

Raum 2: Workshop

"Kehr's um! Wie die Umkehrungen ins Leben kommen" (Susanne Große-Venhaus)

Raum 3: Workshop

"Ich bin nicht gut genug. Ist das wahr? - The Work über mich" (Ralf Heske)

Raum 4: Coaching

4 x 45 Min. Einzelcoaching (Heidi Gottschling-Teuschler und Manuela Fahrni)

16.00 - 16.30 Uhr 

Pause

16.30 - 18.00 Uhr

Raum 1: vtw Talks (Vorträge)

"Spannungsfeld Schule - The Work mit Pädagogen, Schülern und Eltern" (Barbara Cartocci-Stadler und Julia Holecek)

"The Work in Teams" (Alex Esser und Elke Stratmann)

"'Wir schaffen das!' - Ein Talk mit den Dambecks zu Terror und Flüchtlingskrise" (Kerstin Dambeck und Petra Dambeck-Winter)

Raum 2: Workshop

"Supervision für Coaches" (Ulrich Fischer)

Raum 3: Workshop

"Lieben was ist - auch mich! The Work, Achtsamkeit und achtsames Selbstmitgefühl" (Helene Wisser)

Raum 4: Coaching

4 x 45 Min. Einzelcoaching (Birgit Peetz und Anke Blaue)

18.00 - 19.30 Uhr 

Abendessen

Raum 4: Coaching

4 x 45 Min. Einzelcoaching (Monika Voller und Britta Naumann)

19.30 - 20.30 Uhr

Live Video Konferenz mit Byron Katie

20.30 - 20.45

Verabschiedung

Ab ca. 20.45 Uhr

Ausklang mit Musik

 

>> Hier geht's zur Anmeldung

Anmeldung

Sei dabei am 9. April 2016 in München! Werde Teil der lebendigen The Work Community und erlebe einen verbindenden und inspirierenden Tag.

>> Hier geht's zur Anmeldung

Veranstaltungsort The Work Forum

Münchner Aids-Hilfe e. V.
Tagungszentrum
Lindwurmstr. 71
80337 München

Übernachten in München

Das Tagungszentrum liegt nicht weit entfernt vom Münchener Hauptbahnhof. Nahe der Tagungsstätte findest Du u.a. folgende Hotels:

Hotel Mons

Garagen-Hotel

Grafinger Hof

 

Und hier noch einige günstige Hostels:

The 4 You

A & O Hostel

Wombat Hostels

Private Zimmer

 

Verpflegung:

Catering (auch vegan) während der Tagung

 

Veganes Essen in der Nähe

Max Pett

Tushita Teehaus

 

Foto: Petra Dirschel, www.pixelio.de