Ethik-Kodex des vtw

ETHIK-KODEX des Verbands für The Work of Byron Katie

Jeder Mensch, der Leistungen von einem Coach (vtw) oder einem Lehrcoach (vtw) in Anspruch nimmt, kann erwarten, dass dieser folgende ethische Richtlinien anerkennt und sich entsprechend verhält.

Verpflichtungen gegenüber den Klient*innen:

1 Ich respektiere den Wert und die Würde eines jeden Menschen sowie sein Recht auf Selbstbestimmung.

2 Ich nutze die Coach-Klienten-Beziehung in keiner Weise zu meinem persönlichen Vorteil aus.

3 Ich halte mich stets an die Absprachen, die ich mit meiner / meinem Klient*in zu Beginn der Zusammenarbeit getroffen habe.

4 Ich behandle alle Anliegen meiner / meines Klient*in sowie alle Informationen, die ich über sie / ihn und über Dritte während des Coaching-Prozesses erhalte, streng vertraulich.

5 Ich stelle meine Qualifikationen und Erfahrungen als Coach/Lehrcoach für The Work of Byron Katie (vtw) wahrheitsgemäß nach bestem Wissen und Gewissen dar.

6 Ohne ausdrückliches Einverständnis der /des Klient*in nenne ich keine Klientennamen als Referenzen.

7 Ich erkenne die innere Weisheit meiner / meines Klient*in an und erteile keine Ratschläge.

8 Ich vergewissere mich, dass mein(e) Klient(in) die Vorgehensweise von The Work und die damit verbundene Haltung versteht. Es handelt sich dabei um das Überprüfen und Hinterfragen von Gedanken – nicht um eine Psychotherapie.

9 Ich bemühe mich, Interessenkonflikte zu vermeiden, die den Prozess zwischen meiner / meinem Klient*in und mir stören können. Stress verursachende Gedanken, die in diesem Zusammenhang in mir auftauchen, bearbeite ich mit The Work, bevor ich eine weitere Sitzung mit der / dem Klient*in durchführe. Wenn nötig, wende ich mich dafür an einen Lehrcoach (vtw).

10 Bei anhaltender Störung des Prozesses zwischen der / dem Klient*in und mir, die sich zum Nachteil der / des Klient*in auswirkt, beende ich die Zusammenarbeit und empfehle ihr / ihm einen anderen Coach/Lehrcoach (vtw).

11 Ich respektiere das Recht der / des Klient*in, den Coaching-Prozess zu jedem Zeitpunkt zu beenden.

Verpflichtungen gegenüber dem Verband für The Work of Byron Katie und seinen Mitgliedern:

1 Ich präsentiere The Work als professionelle und effektiven Weg, Stress verursachende Gedanken zu untersuchen.

2 Ich äußere mich gegenüber Klient*innen nicht negativ über den Verband oder die ihm angehörenden Coaches und Lehrcoaches.

3 Ich verhalte mich in Einklang mit den satzungsgemäßen Zielen des Verbandes.

4 Ich betrachte die Gemeinschaft der dem Verband angehörenden Coaches und Lehrcoaches als unterstützendes Netzwerk, nicht als konkurrierende The-Work-Anbieter. Ich begegne ihnen mit Offenheit, Respekt und Wertschätzung.

  5 Habe ich begründete Zweifel an der ethischen Vertretbarkeit, der Professionalität oder Qualität des Angebots eines Coaches (vtw) oder Lehrcoaches (vtw), wende ich mich an die Geschäftsstelle des Verbands.

Zum Herunterladen

Ethik-Kodex des vtw