Angela Gebertz

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Mich berühren Menschen und ihre Geschichten.

Immer auf der Suche und mit dem Wunsch nach einem weniger anstrengenden Leben, las ich 2008 "Lieben was ist" von Byron Katie. Ich begann, mit The Work mein Denken über die Welt, über andere und mich selbst zu überprüfen. Nach und nach veränderte sich mein Leben, weil etwas in mir sich veränderte. Ich erfuhr unerwartet völlig neue Perspektiven, Probleme lösten sich teilweise von selbst auf oder wurden von mir nicht mehr als Probleme wahrgenommen. Die Work faszinierte mich in ihrer Einfachheit und zugleich großen Wirksamkeit - und diese Faszination ist bis heute geblieben. Mittlerweile habe ich zahlreiche Seminare besucht, darunter die "School for the Work" mit Byron Katie, und eine intensive Ausbildung zum Coach für The Work (vtw) gemacht. Diese erweitere ich fortlaufend im Zertifizierungsprogramm am Institute for The Work. Ich habe heute ein großes Vertrauen ins Leben. Dieses Vertrauen ist begleitet von tiefer Dankbarkeit und immer wieder Klarheit und Verbundenheit. Es ist mir eine Freude, The Work weiterzugeben, als eine befreiende Möglichkeit, im Leben zu sein. Neben The Work ist Yoga eine anhaltende Inspirationsquelle für mich. Ich habe eine Ausbildung in Systemischer Arbeit, was den Blick auf Beziehungen wesentlich geweitet hat. Als Shiatsu-Praktikerin habe ich gelernt, Stille als Erfahrung im Körper zu vermitteln. Und schließlich arbeite ich auch "ganz normal" in einem Wirtschaftsunternehmen. Alle meine beruflichen Wege, Erfahrungen und Ausbildungen bereichern und prägen meine Art, The Work zu vermitteln. Ich bin den vielen Lehrern, die mich begleitet und inspiriert haben, sehr dankbar - vor allem Byron Katie, Christian Meyer sowie Lalla und Vilas Turske.

Zu lieben, das heißt: mich erkennen,
mein wirkliches Wesen,
die Wahrheit, die ich bin.
Durch diese Erkenntnis gehst du
augenblicklich ein in mein Sein.
- Bhagavad Gita

"Wer wärst du ohne deine Geschichte?"
- Byron Katie

Rund um The Work biete ich ...

Seminare

Individuelle Begleitung







Zurück zur Übersicht