Ursula Barth

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Ich habe meinen Selbsterfahrungsprozess bewusst mit ca. 13 Jahren begonnen, in einer katholischen Jugendgruppe mit einem Kaplan, der in Ausbildung zum Psychotherapeuten war. Seither hörte bei mir die Selbstreflexion nie auf. Während meines Medizinstudiums begab ich mich nach einer Trennung in Psychotherapie, und weil es mir so gut tat und gefiel, machte ich selbst Psychotherapieausbildung (Bewegungsanalyse Cary Rick).
Ich wurde Ärztin für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin, und ich merkte, dass mir besonders die Stärkung der Selbstheilungskräfte am Herzen lag. Da ich sehr gerne lerne und sehr neugierig und begeisterungsfähig bin, habe ich jetzt ein buntes Arbeitsleben in einer kleinen Wahlarzt- und Psychotherapiepraxis, in Seminaren, Betrieben usw.
Bei aller Selbstreflexion war doch immer ein sehr kritischer und urteilender Teil in mir aktiv. Und jede Menge Scham. Energetische Arbeit brachte mich zu mehr Selbstliebe, aber als ich The Work kennenlernte war ich verblüfft, wie schnell und stark sie wirkte. Mit jeder Work, die ich mache, spüre ich noch mehr, wie Selbstliebe sich anfühlt.
Ich hatte nach meiner Coach-Ausbildung eine sehr glückliche Phase, dann ziemlich argen Stress, weil ich unbedingt weiter sein wollte als ich war. Jetzt fällt es mir leichter, mich so zu nehmen wie ich bin, auch mit Stress und allen möglichen Emotionen. Ich freue mich auf meine Arbeitsblätter und auf die meiner PartnerInnen/KlientInnen. Es ist jedes Mal wieder eine neue, spannende, berührende Reise.

Rund um The Work suche ich ...

Ich freue mich immer über Austausch und gegenseitige Begleitung.

Rund um The Work biete ich ...

- ca. alle 2 Monate Abende zum Kennenlernen und Üben der Methode (nächster Termin: 14.6.2018 14-21.00)
- ganztägige oder mehrtägige Seminare, z.B. "Die Stimme und The Work"
- Begleitung im Einzelsetting

userimage
hallo
E-Mail: gesundheit@ubarth.at
Website: www.ubarth.at
Handynummer: +436643933469
Skype-Name: Ursula Barth

Lunz am See
Österreich

Zurück zur Übersicht