Gabriele Kofler

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Als Psychotherapeutin und Coach beschäftige ich mich seit 30 Jahren mit der Frage nach dem glücklich sein.
2 Highlights auf diesem Weg: 1986 lernte ich die Bewegungsanalyse, Methode Cary Rick, die über Körperbewegung und nonverbales Interagieren die Ausdehnung eigener Denk-und Handlungsmuster kreiert.In diesem vergnüglichen Lernfeld wird schnell klar, was ist wessen Handlungsimpuls d.h. Angelegenheit, wie lassen sich Körper und Geist synchronisieren und authentisches und selbstbestimmtes Handeln und sich beziehen gestalten.
Als ich allerdings 2007 the work und Byron Katie in Wien kennenlernte,erhielt die Suche nach dem glücklich sein eine neue Dimension. Bereits einen Monat später saß ich in meiner ersten school in Köln und war verblüfft wie sehr - trotz reichhaltiger Selbsterfahrung in den letzten 3o Jahren- diese 9 Tage die umwerfensten meines Lebens wurden. Seither liebe ich es meine "negativen" Gedanken zu "beworken" und mit diesem effizienten Instrument in meinen Coachings und Beratungen einengende mentale Konzepte zu untersuchen.
Diesen einfach umsetzbaren Weg der Selbsterkenntnis gebe ich gerne weiter und geniesse auch wie sich die Bewegungsanalyse und the work wunderbar ergänzen.

Rund um The Work biete ich ...

Ausbildung zum Coach für "The Work" in Wien und Lunz am See findet bereits fix statt und hat noch Platz für neue TeilnehmerInnen
Modul I
16.-18. August 2019
18.-20. Oktober 2019

Modul II
13.-15. Dezember 2019
März 2020

http://www.gabrielekofler.at/p#angebote

Artikel über the work
http://www.gabrielekofler.at/p#uber-mich

Zurück zur Übersicht