Colette Grünbaum

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Das heilsame Potenzial von The Work lernte ich 1999 kennen, als ich in meiner Ehe in einer Sackgasse steckte. Die Fragen und Umkehrungen begleiteten mich durch die Scheidung, im Singleleben, in einer neuen Partnerschaft, im Umgang mit Sorgen und Ängsten um die Kinder, in der Betreuung meines an Alzheimer erkrankten Vaters, im Zusammenhang mit Kritik und heftiger Selbstanklage sowie in vielen weiteren schwierigen Situationen. The Work hat mich gelehrt, mir selber treu zu sein, für mich einzustehen und zu erkennen, wie mein Herz sich verschliesst und ich leide, wenn ich an stressreichen Überzeugungen festhalte.
Mit The Work werden belastende Lebenssituationen zum Geschenk, das innere Klarheit und Weisheit bringt. Dieses Geschenk mache ich mir selber und all den Menschen, die ich mit The Work begleite.
Seit dem Jahr 2000 begleite ich auch andere mit The Work auf ihrem Weg der Selbsterkenntnis und Selbstheilung:
in Einzelarbeit, Workshops und einer 12-tägigen Ausbildung zum Coach für The Work vtw.
Die Untersuchungen mit The Work führen immer tiefer und lassen uns authentischer, lebendiger, herzlicher und freier werden.

Zurück zur Übersicht