Annegret Freytag

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Seit ich letztes Jahr Byron Katie in Köln live erlebt habe und daraufhin im Februar das erste Mal bei Ralf Giesen und Chris Spieler auf ihrer Finca das Seminar „Geld, Karriere und andere Sorgen“ erleben durfte, hat sich mein Leben, und die Sicht der Dinge ganz schön geändert.
Ich habe, trotz meines Dickkopfes, erfahren, das es mir möglich ist, mit The Work sogar die Wahrnehmung der Vergangenheit(Kindheit) zu verändern. Dies hat mich ziemlich beeindruckt.
Und es wirkt noch immer! Seit Februar habe ich das Gefühl, das da noch etwas am Arbeiten ist, als wenn sich mein Leben rückwirkend verändert ,sich der neuen Sicht der Dinge anpasst. Ziemlich verrückt irgendwie, aber wunderbar andererseits!
Die Emotion in dieser bestimmten Lebenssituation hat sich anhaltend verändert!
Je mehr ich mich mit The Work beschäftige, desto begeisterter bin ich.
Im Juni 2011 habe ich mit der Ausbildung zu Coach of the Work begonnen.

userimage

41334 Nettetal
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht