Heike Fischer

Meine persönliche Geschichte mit The Work

2004 habe ich zum ersten Mal die Work erfahren. Ich hatte damals eine persönliche Krise und wusste nicht, weshalb es mir schlecht geht, obwohl es mir doch eigentlich "gut" gehen müsste. Ich war innerlich unversöhnt mit meiner Herkunftsfamilie und mir selbst und wusste nicht, wie ich das lösen sollte.
Deswegen suchte ich eine Beratungsstelle auf, wo die Beraterin mir die 4 Fragen stellte - ohne, dass ich wusste, dass sie "The Work" mit mir "macht".
Nach der Sitzung auf dem Weg zum Auto erlebte ich plötzlich ein Gefühl von unglaublicher Freiheit und Freude, wie ich es so noch nicht bewusst erlebt hatte. Ich fragte die Beraterin bei der Folgesitzung und sie erzählte mir von Byron Katie. Seitdem habe ich eine Reise zu mir selbst begonnen, die mein Leben und meine Beziehungen (auch die zu mir selbst) sehr stark verändert hat. 
Seit 2008 bin ich im Zertifizierungsprogramm, was mein Leben sehr bereichert und ich freue mich, seit diesem Jahr Menschen an der Helpline begleiten und das Gute, das ich erfahren habe (mit der Work, mit Katie, mit all den Menschen, die mich auf dieser Reise unterstützt haben und mir selbst) weitergeben zu dürfen.
Seit 2014 bin ich zertifizierte Begleiterin für The Work und biete regelmässig E - Kurse, Einzelcoachings und Seminare mit The Work an. Ab 2017 biete ich auch die Coachingausbildung an.

Rund um The Work biete ich ...

Offene Treffen
Seminare
e-Kurse (ITW und ausserhalb des ITW)
Einzelsitzungen
Coachingausbildung

Zurück zur Übersicht