Susanne Kreft

Meine persönliche Geschichte mit The Work

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst in der Welt.“ (Gandhi)

Damit hat eigentlich alles angefangen. Ich weiß nicht mehr, wann das war. Aber es scheint, als liefe nun alles auf ein Ziel zusammen: Vollständige Heilung und innerer Frieden. „Ein Kurs in Wundern“ begegnete mir noch vor „the work“ und klärte meine Ausrichtung. Für das tiefere Verständnis von „Will ich Recht haben oder glücklich sein?“ (EKIW) stand mir nun ein hochwirksames „Werkzeug“ zur Verfügung, klärte meinen Geist und brachte das Gedankenkarussell zur Ruhe. Viele Jahre nun begleiten die Fragen von „the work“ meinen Verstand, überprüfen Glaubenssätze und entziehen bestimmten Urteilen und Interpretationen immer wieder ihre Macht. Welch ein Freiraum und welch eine Stille!

In meiner Arbeit als Ärztin nutze ich „the work“ ebenfalls als Begleitung von tiefen und heilsamen Prozessen mit meinen Patienten. Heilung beschenkt immer alle Beteiligten und so bin auch ich jeden Tag beschenkt von den kleinen und großen Wundern der Heilung. Es ist immer Freude! Vielleicht gibt es ja irgendwann mal einen Arbeitskreis „the work in der Medizin“. Zusätzlich biete ich „the work“ in Seminaren und Workshops an. Heilfasten und „the work“- eine auf allen Ebenen reinigende Erfahrung!
Danke Katie und allen Mit“work“enden!

userimage

Baleckestr. 3
18055 Rostock
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht