Ute Wolfram

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Nachdem ich im März 2011 erfolgreich eine Ausbildung zum Spiegelgesetz-Coach beendete, hatte ich das Gefühl: "Es fehlt etwas." Die Basis der Ausbildung waren ähnliche Fragen wie bei The Work. Durch einen Literaturhinweis auf Byron Katie begann ich die Bücher zu lesen und meldete mich für ein Intensivseminar an. Seitdem bin ich fasziniert und immer wieder erstaunt, was The Work bewirkt. Ich selbst habe so viele positive Erfahrungen gemacht, dass ich The Work gern mit anderen teile und Menschen begleite, die Ihre Gedanken und Glaubenssätze erkennen und überprüfen möchten. The Work - Die Arbeit macht mir soviel Freude und bringt mich selbst, immer wieder zu mir zurück.
"Meine Tochter sollte mich mehr lieben." Ist das wahr? Wie reagiere ich, wenn ich diesen Gedanken glaube? Wer wäre ich ohne diesen Gedanken?
Ich wäre eine Mutter, die ihre Tochter liebt. Ohne etwas zu verlangen, ohne Bedingungen,ohne Gegenleistung. Wow! Was für ein Gefühl!
Da ist einfach nur Liebe. Überall.
Vieles in meinem Leben ist durch The Work einfacher und leichter geworden. Vorallem meine Ängste und Schuldgefühle haben mich losgelassen. Was noch da ist oder kommt - und mir Stress bereitet,(davon gibt es noch einiges)kann ich jederzeit und überall mit den 4 Fragen überprüfen. Was für eine Freiheit. Ich liebe die die Work.

Rund um The Work suche ich ...

Mitarbeit an Projekten, Seminaren ect.

Rund um The Work biete ich ...

mobile Einzelbegleitung und Paarbegleitung

Einzelbegleitung per Telefon oder Skype

Infoabende

Workshops

userimage
E-Mail: utewolfram@thework-sachsen.de
Website: www.thework-sachsen.de
Telefon: 037608-21838
Handynummer: +49 (0)170-5238058
Skype-Name: ute-wolfram

Coach für The Work
Grünfelder Str. 24
08396 Waldenburg
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht