Jana Steinmaier

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Die "Work" habe ich 2012 kennengelernt. Seitdem hat sich mein Leben an vielen Stellen verändert.

Im Rückblick kann ich klar sagen: Mein Lebensgefühl hat sich grundsätzlich in Richtung Leichtigkeit verändert. Komme ich heute in Situationen, in denen ich Schwere fühle, frage ich mich selbst zunächst: "Ist das wahr?" Mit the Work gewinne ich Abstand zur Situation. Ich nehme wahr, wie ich mich gerade wirklich fühle und kann darauf dann entsprechend reagieren.

Mit der Frage: "Wer wäre ich ohne den Gedanken?" mache ich mir selbst ein Geschenk. Ich schenke mir Möglichkeiten, ich gebe mir einen Handlungsspielraum. Das ist Selbstwirksamkeit pur.

Die Umkehrungen sind für mich oft Handlungsimpulse. Was ich in meinem Leben anders machen will, kann ich durch sie klar erkennen. Die Work schafft hier Wahlmöglichkeiten: Möchte ich so weitermachen wie bisher oder möchte ich ab sofort anders agieren? Oder wie Katie so treffend fragt: "Möchte ich recht haben oder möchte ich frei sein?"

Seit 2014 bin ich ausgebildeter Coach for the Work (vtw). Ich bin dankbar und freue mich, Menschen in ihren Prozessen begleiten zu dürfen und gemeinsam mit ihnen Stress erzeugende Gedanken hinterfragen zu dürfen.


Rund um The Work biete ich ...

regelmäßig Seminare an.

userimage
hallo
Website: www.diegedankenprueferin.com

34576 Homberg
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht