Helena Hefti Wenger

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Dank The Work bin ich erfolgreicher geworden. Erfolgreich fühle ich mich, wenn meine Taten und Worte von Freude, Klarheit und Mitgefühl begleitet sind. Erfolg ist, wenn er nicht von der Zustimmung meiner Mitmenschen abhängt und ich trotzdem offen bleibe für andere Ansichten. Wenn ich sie nutze um zu reflektieren und zu wachsen. Erfolg ist für mich auch, wenn ich wahre Bewunderung aussprechen und um Hilfe fragen kann. Wenn ich mich mit anderen aufrichtig über ihren Erfolg freuen kann.
Durch das Worken bin ich weicher geworden. Mit mir selber, mit anderen. Das fühlt sich viel stärker an, als die Gerechtigkeitskämpfe von früher. Und ich staune wie aktiv ich bin, wenn ich die Dinge geschehen lasse, anstatt mich unter Druck zu setzen. Stark mit The Work verbunden ist für mich das Apnoetauchen. Tauchen ohne Sauerstoffflasche. Mit nur einem Atemzug die Unterwasserwelt geniessen und immer wieder erleben, dass starke Gedanken wichtiger sind als jede Anstrengung.

Rund um The Work suche ich ...

Gelegenheiten um anderen mit der Methode oder der Philosophie von The Work zu dienen. Als Coach, Vortragsrednerin oder einfach als aufmerksame Gesprächspartnerin.

Rund um The Work biete ich ...

Neben meiner selbstständigen Coachingtätigkeit, arbeite ich im Bereich der Organisationsentwicklung und als Coach im Coachingpool der Bundesverwaltung. Dabei ist The Work eines meiner wichtigsten Instrumente geworden. Es ist wunderbar zu teilen, was ich selber immer wieder als kraftvoll und befreiend erfahre. Und meine Klientinnen und Klienten finden damit rasch ihre eigene Anleitung zum Glücklichsein. Innert kurzer Zeit können sie ohne meine Hilfe ihre stressvollen Gedanken überprüfen und damit ihrem ganz persönlichen Erfolg ein Stück näher kommen.

userimage
hallo
Website: www.jala.ch

jala coaching
Nussbaumstr. 4
3006 Bern
Schweiz

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht