Christine Thomas

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Ich habe 2016 die School for the Work in Bad Neuenahr besucht. 10 Tage, die meinen Blick auf mich, auf meine sogenannten Probleme und den Stress, den ich empfand, eindrucksvoll und nachhaltig verändert haben. Ich habe vor allem entdeckt, dass es zwei sehr wichtige Aspekte gibt, die wie ein Zwillingspärchen auftauchen und die ich immer wieder auf den Plan rufe: Widerstand, dicht gefolgt von Strategie!
Widerstand, mit dem was ist! Und Strategie meines Denkens und Verstandes, als Antwort auf den empfundenen Stress und kläglichen Versuch, das was ich nicht haben will, aus dem Weg zu räumen.
Nun mit Hilfe von The Work in einen Ort des Seins einzutauchen, wo ich mich darin übe zu lieben, was gerade auftaucht, ist ein großer Schatz!
Ich fühle mich mit The Work bereichert, klarer und in der Lage, mir selbst zu helfen, wenn ich verwirrt bin.

Rund um The Work suche ich ...

Ich suche Menschen, die mit dieser neuen Offenheit einander begegnen und kommunizieren.
Menschen, mit denen ich worken, mich austauschen kann.
Ein lebendiges Netzwerk .

Rund um The Work biete ich ...

Anbieten kann ich mein Zuhören, mein Dasein, meine Aufmerksamkeit für meine Workpartner/Innen.

userimage

Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht