Andrea Schiefer

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Seit der Geburt meines Sohnes glaube ich fest daran, dass in unseren Kindern alles angelegt ist, was für ihren individuellen Lebensweg nötig ist. Ich wollte ihm den Nährboden geben, der ihm ermöglicht sich zu entfalten. Ich wollte Beziehung statt Erziehung leben. Aus vollstem Herzen wusste ich, dass ich meinen Sohn nicht formen will. Ich wollte ihn liebevoll begleiten.

Doch meine eigenen Erfahrungen aus der Kindheit schwappten gnadenlos in meinen Alltag. Ich war nicht die Mama, die ich sein wollte. Dazu kam, dass mein Umfeld nur Unverständnis für meinen Weg übrig hatte. Zweifel wuchsen in mir. So oft brach dadurch die Verbindung zu meinem Sohn ab. Ich merkte schnell, dass ohne Selbstreflexion keine tiefe Beziehung zu meinem Kind möglich war.

Ich suchte unermüdlich nach Wegen um meinen eigenen Weg zu finden. Meine eigene Wahrheit. Dann lerne ich The Work von Byron Katie kennen. Mein Herz gehört The Work, seit dem ersten Augenblick. Ich bin verzaubert von ihrer tiefen heilsamen Wirkung.

Es ist, als würde nur Liebe übrigbleiben. Ich worke täglich und merke, wie sehr ich daran wachse. Ich komme in meine Kraft. Ich höre auf, das Verhalten der anderen persönlich zu nehmen. Kann mich wieder liebevoll um mich und mein Kind kümmern. Ich freue mich inzwischen sogar schon richtig über stressige Situationen!

Die Ausbildung zum Coach für The Work of Byron Katie habe ich absolviert, weil ich The Work teilen will, weil ich davon überzeugt bin, dass sie ein Schlüssel zur Selbstliebe und somit zur bedingungslosen Liebe zu unseren Kindern ist.

Andrea Schiefer


Rund um The Work biete ich ...

The Work für Eltern

userimage
hallo
Website: https://herzensglueckskind.com/
Skype-Name: dreaskype2

Adalbert Stifter Str. 4A/8
3250 Wieselburg
Österreich

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht