Workshop, Morgenprogramm oder Plenum anbieten

Wir möchten alle (Lehr)Coaches des vtw einladen, bei der nächsten Winterworkstatt vom 24.2.-28.2.2021 mitzuwirken. 

Zum Ablauf

Wir planen ein Morgenprogramm vor dem Frühstück von 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr, Plenumssitzungen am Vormittag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, vier verschiedene Workshops an den Nachmittagen von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Abendgruppen von 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr. Für die Durchführung des Morgenprogramms, des Plenums und der Workshops könnt Ihr Euch bewerben.

Morgenprogramm

Das Morgenprogramm kann Bewegungs- oder Körperarbeit beinhalten, verschiedene Formen von Meditation oder etwas ganz Anderes. Es sollte viermal (Donnerstag bis Sonntag) durchgeführt werden. 

Plenum oder Workshop zum Tagesthema

Jeder Tag hat einen Themenschwerpunkt, mit dem wir morgens im Plenum starten und das in einem der Workshops am Nachmittag wieder aufgegriffen wird. Tagesthemen der Winterworkstatt 2021 sind: Gesellschaftliche Herausforderungen, Schwierige Gefühle, Stressvolle Zeiten 

Workshop für Anfänger*innen

Ein weiterer Workshop richtet sich in erster Linie an Anfänger*innen und sollte als Ausgangspunkt das Worken an sich haben. Beispiele wären Themen wie ‚The Work Basics‘ oder ‚Gelebte Umkehrungen‘ oder ‚Geben und Empfangen von Feedback‘. Wir sind auch offen für weitere Vorschläge. 

Experimenteller Workshop

Ein dritter Workshop sollte einen innovativen oder experimentellen Charakter haben. Hierfür gilt: „Think outside the Box!“ Gerne kann hier die Work mit weiteren Ansätzen verbunden werden, wie etwa ‚Familienaufstellung und The Work‘. 

Workshop zum Thema Coaching, Begleitung

Ein vierter Workshop beinhaltet alle Themen rund um das Thema Coaching, Begleitung. Hier könnte das Thema ‚Schwierige Klient*innen‘ sein oder ‚Welche Gedanken halten mich ab, nach außen zu gehen?‘. Wir freuen uns auf spannende Bewerbungen. Bitte macht in jedem Fall die Work für Eure Teilnehmer*innen erlebbar und bezieht sie aktiv mit ein. Wir stehen Euch gerne bei der Durchführung unterstützend zur Seite.

Wir freuen uns auf spannende Bewerbungen. Bitte macht in jedem Fall die Work für Eure Teilnehmer*innen erlebbar und bezieht sie aktiv mit ein. Wir stehen Euch gerne bei der Durchführung unterstützend zur Seite.

Rahmenbedingungen

Alle, die auf diese Weise aktiv an der Winterworkstatt mitwirken, sind von der Teilnahmegebühr befreit. 

Unsere Wünsche an Euch: Ihr übernehmt mindestens einen inhaltlichen Teil – das kann ein Plenum, ein Workshop oder ein fortlaufendes Morgenprogramm sein. Alle Mitwirkenden bilden Tandems, die sich gegenseitig unterstützen, z.B. beim Raum herrichten. Auch beim Auf- und Abbau oder bei der Registrierung, bei der Work am Kamin, beim Infotisch oder bei der Leitung einer Abendgruppe wünschen wir uns tatkräftige Unterstützung. 

Zu Beginn der Winterworkstatt wird es ein ausführliches Briefing geben und auch zwischendurch werden wir mit Euch per E-Mail in Kontakt bleiben.

Bewerbung

Falls Ihr Lust habt, ein Morgenprogramm, ein Plenum oder einen Workshop auf der Winterworkstatt anzubieten, füllt bitte das Formular weiter unten aus. Ihr könnt Euch ab sofort bewerben. Das Kernteam der Winterworkstatt wird dann zeitnah eine Auswahl treffen und Euch innerhalb von etwa vier Wochen eine Rückmeldung geben. Wenn das Programm komplett ist, werden wir dieses Formular von der Homepage nehmen.

Für Rückfragen stehen wir Euch gerne jederzeit zur Verfügung unter winterworkstatt@vtw-the-work.org

Wir freuen uns schon bald eure Ideen zu lesen!

Das Kernteam der Winterworkstatt

Deine Bewerbung

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht.
 Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@vtw-the-work.org widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung (im Footer dieser Webseite).