Ute Holcombe

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Das kommt davon, wenn man sich auf youtube herumtreibt.....denn so habe ich Byron Katie und The Work gefunden. „Zufällig“ über einen ihrer Videoclips gestolpert, konnte ich nicht genug kriegen. Alle Clips habe ich mir angeschaut, dann alle Bücher gelesen.
Nicht nur Katie’s tiefes Mitgefühl und ihre Klarheit haben einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen. Vor allem gefällt mir ihr Humor – lachen, bis der Bauch wehtut, sich selber nicht mehr so ernst nehmen und dem Leben Leichtigkeit abgewinnen...

„Ob sie live wohl auch so rüberkommt??“
Das fragte ich mich und machte 2008 The School for The Work hier in Deutschland mit.

Diese 9 Tage waren die intensivsten transformatorischen Tage meines Lebens. Als ich nach Hause kam, hörte ich ständig, wie sehr ich mich zu eigenen Guten hin verändert hätte (Du meine Güte, wie kam ich vorher wohl rüber!!!!).

Das ist jetzt 4 Jahre her, aber die Wirkung der School for The Work ist immer noch da. Wie oft habe ich mich früher über Kleinigkeiten aufgeregt, die mich jetzt überhaupt nicht mehr berühren. Das Bad gerade geputzt, dann kommen Mann und Hund und verwandeln es in einen Schlammtümpel? Egal....... zum 796. Mal liegengebliebene Klamotten? Ich lächle drüber und räume sie zum 797. Mal in den Schrank...... meine Tochter erzählt mir ihre Zukunftsängste – und ich sehe eine junge Frau, die neben mir auf dem Sofa sitzt, ein Dach über dem Kopf hat, Essen und Trinken und höre ihr voller Liebe zu, ohne sie beschwichtigen oder ihr eine Meinung aufdrücken zu müssen.

In der Arbeit mit meinen Klienten erlebe ich The Work nicht als allein seligmachendes Tool, sondern als Hilfe, wenn eine Hürde im Prozess auftaucht oder wenn ein Perspektivwechsel angesagt ist. Dann wirkt The Work radikal, reinigend und - ja, manchmal regelrecht erleuchtend. Es gibt Klienten, die möchten nur noch The Work machen und sind mit den dadurch ausgelösten Veränderungen überglücklich.

userimage
E-Mail: u.holcombe@heilcraft.de

heilcraft - raum für wandlung
Bremen
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht