Kerstin Mehne

Meine persönliche Geschichte mit The Work

Den ersten Kontakt mit The Work hatte ich 2007.
So richtig Feuer gefangen habe ich dann in der School 2013 mit Byron Katie.
Seither bin ich eine aktive Workerin.

The Work war Rettung für mich in einer schweren Lebenskrise. 2013 habe ich einen stressvollen Gedanken nach dem anderen untersucht und geprüft. Mir kam es in dieser Zeit so vor, als ob ich um mein Leben schriebe. Durch die Überprüfung fing nicht ich an die stressvollen Gedanken loszulassen, sondern sie ließen mich mehr und mehr los. Und in der Tat lebe ich JETZT das Leben, das ich schon immer leben wollte. Und tauchen belastenden Gedanken auf, dann weiß ich für mich was zu tun ist.

1. Überzeugung aufschreiben
2. 4 Fragen stellen
3. Umkehrungen finden
4. Beispiele zu den Umkehrungen finden

Abschließend kann ich sagen, das ich mehr und mehr im Augenblick lebe und diesen genieße.

Rund um The Work suche ich ...

Menschen, die The Work mit Kindern und Jugendlichen praktizieren.
Ich bin dir dankbar, wenn du mich an deinem Erfahrungsschatz teilhaben lässt.

Rund um The Work biete ich ...

Coachings via Telefon oder Skype
Skypename: kerstin.mehne1


gerne Kontakt unter: kerstin.mehne@t-online.de

userimage
hallo
Website: www.lebenswerkstatt-jetzt.de

Lebenswerkstatt
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht