Birgit Durchgraf

Meine persönliche Geschichte mit The Work

In meinem privaten und beruflichen Leben habe ich Erfahrungen gemacht, die mich sehr an meine Grenzen gebracht haben.
Heute bin ich dankbar und froh darüber, denn ich bin mir nicht sicher, ob sonst die Work in mein Leben getreten wäre. Als Mutter dreier Kinder (24,19,17) und als Sonderschullehrerin habe ich erfahren, dass Leid immer dann entsteht, wenn Realität und Anspruch bzw. Vorstellungen nicht übereinstimmen.
Lieben was ist, hilft mir, einen Weg zu finden zu innerer Gelassenheit und Frieden. Ich darf lernen, mit den 4 Fragen und den Umkehrungen direkt zu meinen wunden Punkten zu gelangen und diese aufzulösen.

2013 besuchte ich mein erstes "The Work-Wochenendseminar" bei Ralf Heske in Hamburg.
Seitdem lässt mich das Worken nicht mehr los.
Wir haben eine Workgruppe, die sich jeden Montag trifft und sofern es der zeitliche Rahmen zulässt, besuche ich Wochenendworkshop oder das Work-Cafe in und rund um Hamburg. Nach dem Summercamp 2014 entschied ich mich, die Ausbildung zum Coach for the Work zu machen.
Und: Je ne regrette rien...Tief in mir spüre ich, dass dies genau mein Weg ist.

Rund um The Work suche ich ...

Austausch mit vielen "workenden" Menschen

Rund um The Work biete ich ...

Aktuell:
Jeden Mittwoch von 19 bis 21 Uhr: The Work Abendgruppe in Reinbek in meinem Seminarraum

Auf Wunsch:
- Einzelcoaching für Menschen mit "schwierigen"
Kindern
- Einzelcoachings für Menschen mit Gewichtspro-
blemen
- Einzelcoachings für Menschen in akuten Lebens-
krisen ((Scheidung, Trennung, Krankheit,Verlust)
- Burnout-Prävention (vor allem für Helfer- und
pädagogische Berufe)

Seminare, Vorträge oder Einführungsabende auf Anfrage(gern auch VHS,Beratungszentren, Familien-bildungsstätten)

userimage
hallo
E-Mail: b.durchgraf@anystars.de
Website: www.neue-wege-für-die-Seele.de

Dornröschenweg 4
21465 Reinbek
Deutschland

Meine nächsten Veranstaltungen:
Zurück zur Übersicht