Erste Winterworkstatt des vtw in Österreich

27.01.2020

Unter dem Titel "Winterworkstatt" bietet der Verband für The Work of Byron Katie e. V. (vtw) vom 26.2. bis 1.3.2020 vier Intensivtage mit der Methode „The Work of Byron Katie“ in den Wiener Alpen an. Die Veranstaltung wird ehrenamtlich von Coaches (vtw) und Lehrcoaches (vtw) gestaltet. Sie richtet sich an Anfänger*innen und Erfahrene, die ihre stressvollen Gedanken hinterfragen und auflösen wollen. Veranstaltungsort für die 1. Winterworkstatt ist der Seminarhof Flackl in Reichenau/Rax in Österreich.

 

Anmeldung und Information unter folgendem Link:
1. Winterworkstatt des vtw

 

Ansprechpartnerin:
Diana Heyne
Telefon: 0152 52 78 22 63
E-Mail: diana.heyne@vtw-the-work.org


Über The Work:

The Work ist ein einfaches und effektives Selbsthilfe-Instrument, das seit 1986 von der Amerikanerin Byron Katie entwickelt wurde. The Work geht davon aus, dass belastende Gefühle die Folge einschränkender Überzeugungen sind. Der Ansatz bietet Zugänge an, um stressvolle Gedanken und belastende Überzeugungen aufzuspüren. Mit vier Fragen und verschiedenen Umkehrungen wird jeder dieser Gedanken überprüft. In wissenschaftlichen Zusammenhängen wird The Work auch als Inquiry Based Stress Reduction (IBSR) bezeichnet.

 

Inzwischen untersuchen weltweit hunderttausende Menschen ihre stressvollen Gedanken mit The Work und erleben die Klarheit, die daraus entstehen kann. Mit The Work lernen Menschen, auf eine neue Art und Weise mit Stress und Leiden umzugehen. Es gelingt, völlig neue Perspektiven einzunehmen und Missverständnisse zu entdecken, die womöglich viele Jahre lang die Sicht auf die Mitmenschen und die Welt geprägt haben. So können Frieden und Freude zurückkehren. Dies versetzt Menschen, zunehmend in die Lage, ihr Leiden selbst zu beenden.

 

„Nach meiner Sitzung mit The Work kann ich wieder in die Schule gehen. Es waren nur Gedanken, die mich davon abgehalten haben.“ „Als ich zum zweiten Mal im Burn Out war, las ich 'Lieben was ist' von Byron Katie und wandte The Work für mich selbst an. So fand ich wieder neuen Lebensmut.“ „Ich habe viele Gedanken über meinen Körper untersucht. Heute merke ich, dass ich viel weniger verspannt bin.“ – Viele Menschen berichten davon, dass The Work ein effektiver und nachhaltiger Weg ist, wenn es um die folgenden Themen geht: Stress im beruflichen oder familiären Alltag reduzieren, Krisen und Konflikte lösen, Burnout vorbeugen und überwinden, Beziehungen klären, körperliche Beschwerden vermindern oder einen besseren Umgang damit finden etc.

 

The Work ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Es ist eine meditatives Instrument des Gedankentrainings, ein Weg zur Selbsterkenntnis. Es werden Stress verursachende Gedanken entdeckt und auf ihre Wirkung untersucht. Es entstehen neue innere Räume der Selbstliebe und des Selbstvertrauens, eine neue Offenheit und neue Handlungsoptionen.

 

Über den vtw:

Der Verband für The Work of Byron Katie e. V. (vtw) ist ein eingetragener Verein, der 2009 mit dem Ziel gegründet wurde, Menschen, die an The Work interessiert sind, ein Forum für Information, Austausch und Vernetzung zu bieten. Darüber hinaus sichert er einen hohen Qualitätsstandard bei der Weitergabe von The Work in Coachings, Seminaren und Ausbildungen. Der Gemeinschaft seiner Mitglieder verleiht er zudem eine Stimme nach außen.

 

Die Verbandsmitglieder sind deutschsprachige Menschen, die The Work vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch in zahlreichen anderen Ländern anwenden und an andere weitergeben. Byron Katie ist Ehrenmitglied im vtw. Sie unterstützt den Verband und seine Aktivitäten. Seit 2009 war der vtw auch Gastgeber von mehreren Tagesseminaren und Abendveranstaltungen mit Byron Katie im deutschsprachigen Raum.

 

Zurück zur Übersicht