vtw Storys

Viele Menschen machen die Erfahrung, dass The Work ihr Leben verändert und bereichert. In unserem Story-Blog erzählen vtw-Mitglieder von ihren The-Work-Erlebnissen. Lass dich von den Geschichten dazu inspirieren, mit deiner inneren Wahrheit in Kontakt zu kommen und The Work als tägliche Meditations-Praxis zu leben.

Übersicht

VTW
In mir ist tiefe Traurigkeit verankert
von Nicole Schriever
15.07.2020

Als Kind war ich meistens alleine, meine einzige Gesellschaft war meine Dackelhündin „Lady“. Ich habe in einer Ecke in meinem Zimmer gekauert, Lady ganz dicht bei mir und habe Bücher verschlungen. Von Fury, dem schwarzen Hengst und von Winnetou, dem mutigen Häuptling der Apatschen. Wenn ich später mit meinem kleinen rosa Fahrrad alleine durch die ostfriesische Landschaft fuhr, den Dackel hinten im Korb sitzend, war ich eigentlich eine…

weiterlesen
VTW
Nachtgedanken - oder den Abwasch machen
von Nicole Schriever
29.06.2020

Nachtgedanken

Ich bin vor kurzem gefragt worden:

„Nicole, wie hast du es geschafft, deine Schlafstörung zu überwinden?“


Ich musste etwas schmunzeln...


Denn, als mich diese Frage erreichte, war es gerade 3.00 nachts. 
Habe ich meine Schlafstörung überwunden?

Wenn ich an meine Kindheit denke, dann sehe ich mich in den Nächten wach liegen und in die Dunkelheit lauschen.

Zu ängstlich um einzuschlafen. Damals hatte ich mir das Schlafen…

weiterlesen
VTW
.... Aufgewacht!
von Jorinde Schlichtig
23.06.2020

Ich bin 28 Jahre alt, mitten in meinem Fotodesign-Studium. Ich hatte es geschafft, unter 500 Bewerbern eine von 45 Auserwählten zu sein, die das Studium der Fotografie antreten durften.. Ich laufe über eine stark befahrene Straße. Ich bin fast schon auf der anderen Straßenseite angekommen, da sehe ich einen LKW von rechts kommen und in mir sagte eine Stimme: "Bleib einfach stehen, ist doch egal! Dann ist es endlich vorbei...!!!" Für eine…

weiterlesen
VTW
Einsam - Operation am offenen Glaubenssatz
von Susanne Große-Venhaus
21.06.2020

Dieser leise Schmerz. Vorgestern hatte mein Sohn seine letzte Abiprüfung. Eine Ära geht zu Ende und das "Kind" über kurz oder lang aus dem Haus. Meine letzte Beziehung habe ich verloren, die Ehe sowieso und aus den ganzen Freundeskreisen sind nur vereinzelte Menschen übrig geblieben. Jetzt steht wieder ein langes Wochenende vor der Tür. Erwachsenes Kind ist nicht da, Verabredung hab ich keine. "Ich bin einsam." Der leise Schmerz. Ich…

weiterlesen
VTW
Die Geschichte von meiner Angst
von Ute Netzmann
17.05.2020

Als es die ersten Infizierten in Deutschland gibt, ist für mich schnell klar: Vor dem Virus habe ich keine Angst. Ich bin mit mir selbst zufrieden und halte mich für clever. Zeitgleich sagt mir eine innere Stimme: „Ute. Jetzt musst du dich ganz auf dich besinnen, ganz bei dir ankommen.“ Ebenso zeitgleich werden Fragen in mir laut. Wenn das Virus nicht gefährlich ist, worum geht es dann hier wirklich? Wenn sich in 2017/18 niemand um 25 000…

weiterlesen
VTW
Ich werde nie einen Mann finden, der bei mir bleibt, wenn er mich nicht braucht
von Kerstin Esser
06.02.2020

- Eine Geschichte über Glaubenssätze, sich selbst erfüllende Prophezeiungen und andere Katastrophen - “Ich werde nie einen Mann finden, der bei mir bleibt, wenn er mich nicht braucht.” Autsch, das zu glauben tut echt weh. Wie muss sich die Frau fühlen, die das glaubt? Abhängig, unsicher, verkrampft, ängstlich, eifersüchtig, gezwungen ... Und wie verhält sich wohl diese Frau, die glaubt, dass ein Partner nur so lange an ihrer Seite bleibt,…

weiterlesen